Wir nehmen es ganz genau. Das 3-fach-Scan-Prinzip von SLC.

Ihre Möbel werden durch uns bereits bei der Übernahme und während der nachfolgenden Arbeitsschritte erfasst: So kann der jeweilige Standort und Status zu jeder Zeit ermittelt und abgefragt werden. Denn die Basis unserer Integrationsstrategie ist eine schnelle und durchgängige Kommunikation – vom Start bis zum Ziel.

Alle Aufträge werden positionsgenau auf den LKW geplant. Dadurch wird die Ware zielgenau und kundenspezifisch verladen. Heute wickeln wir auf 60.000 m² Lagerfläche an mehreren Standorten in Deutschland etwa 1.000.000 Kundenaufträge jährlich ab – bei einer Lagerumschlagsgeschwindigkeit von durchschnittlich zwei Tagen.

Die Vorteile unserer flexiblen Lagerlogistik:

  • 3-fach-Scannung:
    • Wareneingang
    • Kommissionierung
    • Warenausgang
  • Lagerverwaltung auf SAP LES-Basis mit Schnittstellen zu Kundendaten
  • Dokumentation aller Prozesse und Warenströme
  • eigens angefertigte Corletten für den sicheren Transport der Möbel
  • spezielle Ausstattung der Wechselkoffer (eingelassene Zurrleisten, Lichtdach, Doppelstockverladung möglich, Ladehöhe von 2.700 mm)